Bernard Hebb

  • Geboren 1941 in den U.S.A.
  • Gitarrenunterricht bei Francis LaPierre, U.S.A. Abitur (Highschool Diploma). Musik bei Robert M. Cook.
  • Studium bei Prof. Karl Scheit, Hochschule für Musik in Wien. Assistent von Prof. Karl Scheit.
  • Studienabschluss mit dem „Solisten-Diplom“ mit Auszeichnung für Gitarre.
  • Berufung an das Hamburger später an das Bremer Konservatorium als Dozent für Gitarre.
  • Herausgeber einer Reihe für Gitarre im Trekel-Verlag, Hamburg-Berlin.
  • Verleihung des „Goldenen Ehrenzeichens“ (1973) durch den Verband der Arbeiter-Musikvereine Österreichs (VAMÖ) für besondere Verdienste in der Volksmusik.
  • Jury-Mitglied bei verschiedenen Internationalen Festivalen.
  • Mitgründer der „Zevener Gitarrenwoche“
  • Berufung zum Professor an die Hochschule für Künste, Bremen.
  • „Pakhus Preis“ (2002) verliehen worden von Lizbet und Kim Bo Hansen von der Århus Kunst Akademie Dänemark.
  • „Silberne Ehrenmünze“ (2005) der Stadt Zeven für 25 Jahre „Zevener Gitarrenwoche“
  • Gastprofessor an der „Escuela de Música de la Universidad de Guanajuato“, Mexico.
  • Eintragung in „Who´s Who in the World“ (2006, 2007, 2008 & 2009), U.S.A.
  • Eintragung in „2000 Outstanding Intellectuals of the 21st Century“ (2007 & 2008) Lexikon des International Biographical Centre, Cambridge, England
  • „Order of International Ambassadors“ Diese internationale Gesellschaft ehrt erfolgreiche Persönlichkeiten für professionelle, humanistische und soziale Betätigung. Mitgliedschaft seit 2007
  • „Dictionary of International Biography“ (2008) Biographie Eintragung
  • „The Cambridge Bluebook“ (2009) Lexikon Eintragung

Konzerte und Meisterklassen

Australien, Bulgarien, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Griechenland, ehem. Jugoslawien, Mexico, Niederland, Österreich, Polen, Thailand, Venezuela und U.S.A.

Rundfunkaufnahmen und Programme

beim Südfunk und Radio Bremen (Deutschland), Radio France, Educational Radio, New Hampshire and University Radio, North Carolina (U.S.A.), Australien Broadcasting Commission and 3MBS Radio (Australien), Bulgarien und Studio B Belgrad (ehem. Jugoslawien).

Fernsehen

TV-Aufnahmen in den U.S.A. unter dem Titel: „International Music Box“, Belgrad T.V., channel 2, ehem. Jugoslawien, ARD und Kultur TV Venezuela.

Schallplatten und CD

Aufnahmen bei Labor Records (U.S.A.), Eulenspiegel-Verlag, Christophorus-Verlag, Cassiopea Records, Ambitus, Gega New Ltd. (Bulgarien) und Records V4m (Österreich)

Konzerte

Seit Jahren ist Bernard Hebb als Kammermusiker und Solist bekannt. Sein künstlerischer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Gebiet der Kammermusik. Seine Vorliebe für die Kombination der Gitarre mit anderen Instrumenten bildete sich heraus, nachdem er in früheren Jahren in Jazzensembles und Tanzorchestern E-Gitarre spielte. Seither hat er seine Fertigkeiten auf der Konzertgitarre auf weite Bereiche der Kammermusik ausgedehnt, wobei sein besonderes Interesse zweifelsohne auf dem Zusammenspiel mit der Oboe, Flöte oder Duogitarre liegt. Diese Verbindungen führten zu einer Vielzahl erfolgreicher Konzerte und Aufnahmen.