Ausgaben

Trekel Verlag Hamburg “ www.trekel.de

Im Laufe der Jahre hat Bernard Hebb eine Notenreihe für Gitarre herausgegeben, die im Trekel Verlag Hamburg erschien.
Hier eine kleine Auswahl:

Nummer Kombination Titel Komponist
T 630 2 Gitarren Sonate E-Dur Domenico Scarlatti (1685-1757)
T 631 Sologitarre Menuett Op. 78 Franz Schubert (1797-1757)
T 632 Sologitarre *10 Ausgewählte Stücke John Playford (ca. 1623-1694)
T 633 Sologitarre 3 Stücke aus dem 14 Jahrh. Anonymus (Renaissance)
T 634 Sologitarre Suite in D Gaspar Sanz (1640-1710)
T 640 Sologitarre 3 Stücke (1972) Wolfgang Andreas Schultz
T 642 Sologitarre 2 Galliards (Tänze) John Dowland (1562-1626)
T 643 Sologitarre Corrant & Alman Anonymus (Renaissance)
Robert Johnson (1583-1633)
T 645 Sologitarre Passacaglia in D-Dur Esaias Reussner (1636-1679)
T 651 1-3 Gitarren *Western Songs Bernard Hebb (b.1941)
T 654 1-2 Gitarren *Moderne Stücke Hans-Georg Lotz (1934-2001)
T 657 Sologitarre Moods (1972) Bernard Hebb (b.1941)

* Lehrausgaben mit einem Schwierigkeitsgrad von einfach bis fortgeschritten
Verlag Vogt & Fritz, Friedrich-Stein-Straffe 10, D-97421 Schweinfurt
Angeregt durch sein Interesse für Rober de Visee, einem Vertreter barocker Gitarrenmusik, bearbeitete Bernard Hebb 3 Suiten für Oboe (Melodie-Instrument) und Klassikgitarre, die im Verlag Vogt & Fritz erschienen sind.
“Drei Suiten von Robert de Visee V&F 1096″
Herausgegeben von Helmut Schaarschmidt und Bernard Hebb:
Suite in d-Moll
Suite in D-Dur
Suite in g-Moll
In den Ausgabe ist außerdem ein Faksimile (Reproduktion) der Originalfassung Robert de Visées enthalten.
Die Suiten in d-Moll und D-Dur haben Helmut Schaarschmidt und Bernard Hebb auch auf CD herausgebracht.

“Musik für Oboe und Gitarre” Entrée Series (CHE 0040-2)
Christophorus ein Label der MusiContact GmbH
Heuauerweg 21
69124 Heidelberg
1983 © 1993

Deutscher Text: Gabriele Beschnidt und Ingrid Hebb